Mattheis I gewinnt erstes Saisonspiel in Tiefenstein.

HSG Tiefenstein/Algenrodt/Siesbach II – DJK St.Matthias 19:35 (10:16) Gelungener Einstand in unserem ersten Saisonspiel! Gegen die Gastgeber aus Tiefenstein kamen wir zu einem jederzeit ungefährdeten Sieg. Die defensive 6:0 Abwehr stand erstmals von Anfang relativ kompakt, sodass die Gäste im Positionsangriff kaum Tore erzielen konnten, während wir relativ einfach zu freien Torchancen kamen. Lediglich vereinzelte Unkonzentriertheiten unsererseits gepaart mit einigen …

Mattheis I überwindet nächste Hürde im HVR Pokal

DJK St. Matthias – TuS Horchheim (16:13) 36:26  Zu Beginn des Spiels merkte man der jungen und dynamischen Truppe aus Horchheim an, dass sie keinen Abstecher an die Mosel machten, um sich kampflos zu ergeben. Wir dagegen mussten in einer doch sehr abgespeckten Version unserer ersten Herren antreten, in der unser bester Torschütze Kris Sturm, unser fünfter Linksaußen Dominik Fisches …

Vorbericht Mattheis I vs. Horchheim HVR-Pokal (Die. 17:00 Uhr Wolfsberghalle)

DJK St. Matthias – Horchheim Wir freuen uns auf das kommende Pokalspiel schon deswegen, weil es nach der ersten Pokalrunde unser zweites Saisonvorbereitungsspiel ist. Die Saison beginnt für uns sehr spät und da kommt der Pokal als Vorbereitung gerade recht. Zum Gegner Horchheim kann ich nicht viel sagen, da wir die Mannschaft nicht kennen. Natürlich hat der Verbandsligist die Favoritenrolle …

Herren I nehmen erste Hürde im HVR-Pokal

DJK St. Matthias – TV Morbach 39:28 Ohne Sebi und Shok kamen wir in der ersten Pokalrunde zu einem ungefährdeten Sieg gegen den Gast aus Morbach. Von Beginn an nahmen wir uns vor, unser Sorgenkind Abwehr auf stabilere Füße zu stellen, was grundsätzlich auch gelang. So fiel es den Morbachern schwer, Tore aus dem Positionsangriff zu erarbeiten. Jedoch machten wir …

1. Mannschaft: Mission Wachablösung!

Kleiner unangenehmer Rückblick: Keine Frage, es hat uns sehr geärgert, dass wir Irmenach, die wieder einmal verdient Landesligameister geworden sind, nicht schlagen konnten. Zu eingespielt und abgezockt wurden wir vom Abo-Meister zweimal relativ einfach geschlagen, da wir uns  – wie immer – darauf verließen, dass irgendjemand die Buden vorne schon macht und in der Abwehr ein Wunder passiert. Auch nur …