Sensationelle Fans = sensationeller Sieg der A

DJK St Matthias  Trier – HSG Wittlich 25 – 19 (10-9)

„Das Spiel begann mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten, so dass es nach 10 Minuten nur 4:4 stand. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und ein umkämpftes Spiel. Mit 10-9 gingen wir in die Halbzeit.  Leider mussten wir in der zweiten Halbzeit auf unseren Captain verzichten, der unglücklich einen Ball gegen den Kopf bekommen hatte und nicht mehr eingesetzt werden konnte. In der zweiten Halbzeit kämpfte die Abwehr umso mehr und war nur sehr schwer zu überwinden. Jonas Mergener musste kurzfristig im Mittelblock aushelfen und machte seine Sache sehr gut. Nach und nach konnten wir uns über 17-12 bis zum 25-19 absetzen. Mit einer sensationellen Unterstützung der schwarzen Wand sind die Jungs über sich hinaus gewachsen  und so konnten wir den technisch und spielerisch überlegen Gast niederringen. Ein großes Lob an die Jungs, die heute als Mannschaft alles aus sich rausgeholt haben“, lobte DJK Coach Olli Kammann.

Es spielten: Felix, Daniel 7 (4), Marc 4, Fabian 1, Nico 1, Mats 6, David 6, Max, Thivi, Jonas