Herren 2 – „Leider verloren“

Die Zweite hat erneut die Chance verpasst 2 Punkte unter Dach und Fach zu bringen. Obwohl wir nach etwas verschlafener Anfangsphase, Mitte der ersten Hälfte, uns zeitweise mit 4 Toren absetzen konnten. Hervorzuheben war in der ersten Halbzeit die Trefferquote, weil alle Schützen die Vorgabe des Trainers die Schüsse „intelligent“ abzuschließen umsetzten.
Leider gaben wir das Spiel zum Ende der zweiten Halbzeit aus den Händen, weil die Schüsse nicht mehr saßen, wir 3 Zeitstrafen hinnehmen mussten und wir die nötige Durchschlagskraft vermissen ließen.
„Trotzdem… obwohl wir mit 26 zu 29 verloren haben, konnten wir als Aufsteiger den Tabellenführer lange ärgern und haben der besten Abwehr der Liga immerhin 26 mal eingeschenkt. Darauf lässt sich aufbauen.“ so Trainer Hollo Berg. „Besonders gefallen hat mir die Treffsicherheit von Jürgen Stark, der als Rechtshänder von Rechtsaußen(!) bei 5 Versuchen 4 mal erfolgreich war.“