Der nächste Sieg der 1. Herren

DJK St. Matthias – DJK/MJC Trier II 29:27 (13:11) Das war ein hartes Stück Arbeit für die Mannschaft.  Ohne Leon und Olli im Rückraum taten wir uns spielerisch sehr schwer, was aber eingeplant war und keine große Überraschung. Trotzdem hatten wir das Spiel die ganze Zeit über einigermaßen unter Kontrolle und haben allen Spielern auch Spielzeit gegeben. Gegen eine stark …

Ungefährdeter Sieg der 2. Herren

HSG Eifel – Mattheis 2  21:35  In kleiner Besetzung kamen wir in der Eifel zu einem ungefährdeten Sieg. Dass es für uns eine gemütliche Veranstaltung wurde, lag zum einen an Jo Pütz im Tor, der nahezu alle kippte, was durch unsere sehr gute Abwehr noch durchkam. Zum anderen spielten wir in der ersten Hälfte vorne wie hinten ein recht fehlerfreies …

Sieg der wE

Spannung bis zum Ende!Die weibliche E-Jugend gewinnt ihr Heimspiel gegen Schweich mit 17:16 (8:7). Die Zuschauer bekamen heute ein sehr gutes E- Jugendspiel geboten, bei dem beide Mannschaften eine starke Leistung zeigten. Das Spiel entwickelte sich von Beginn an zu einem kleinen Krimi. Keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen und dies blieb so bis zum Ende. Etwas glücklich aber …

wE – Auswärtserfolg!!!

Die weibliche E-Jugend gewinnt ihr erstes Spiel im neuen Jahr. Mit 21:13 gewinnen sie ihr erstes Auswärtsspiel in Sohren gegen die JSG Hunsrück völlig verdient und souverän. Ohne etatmäßige Torhüterin und nur einer Auswechselspielerin standen die Vorzeichen nicht wirklich günstig, doch das beeindruckte die Mädels aber nicht. Vier Feldspielerinnen teilten sich die Aufgabe im Tor ohne Probleme und die Ansage …

Die Halle stand Kopf

Traditionell zum Jahresbeginn luden die Handball Mätti‘s zum Supermini und Miniturnier in die Feyener Halle. Um 10.30h hiess es willkommen liebe Superminis und viel Spaß. Und das hatten sie. Der Ball wurde geschnappt und dann ging es los Richtung Tor. Irgendwie muss das Runde in das Eckige. Und tatsächlich, in insgesamt 20 Spielen wurden 149 Tore geworfen. Ganz Stolz haben …

Überraschung für unsere Mätti‘s

Das letzte Training 2022, wie immer klettern, balancieren, werfen, fangen und und und… Alles war eigentlich so wie immer, eigentlich. Doch dann war da das Klingeln, wo kam es nur her? Es wurde lauter und dann sah man, was passierte. Der Weihnachtsmann stand auf einmal in der Halle mit einem riesigen gefüllten Sack. Nicht nur die Augen der Kinder wurden …

Topmini Turnier mit hohem Besuch

Kurz vor Weihnachten fand endlich wieder das Mattheiser Topmini Turnier statt. Zu Gast waren Hermeskeil, Saarburg, Trierer Miez und Igel. Über 60 Kinder erspielten insgesamt 137 Tore. Es ist schön zu sehen, was die grossen Minis schon alles können. Prellen, passen, fangen… ein Kinderspiel. Den begeisterten Zuschauern wurde einiges geboten. Zum Abschluss, pünktlich zur Siegerehrung, liess es sich der Weihnachtsmann …

wE: Klarer Sieg zum Jahresabschluss

Gelungener Jahresabschluss!!!Die weibliche E-Jugend gewinnt ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr mit 20:3 gegen Kastellaun-Simmern II. Die Mädels zeigten heute von Beginn an eine souveräne Leistung und fuhren einen jederzeit ungefährdeten Sieg ein. Sehr konzentriert agierten sie heute in der Abwehr und kamen so zu leichten Ballgewinnen, die sie in einfache Tore ummünzten.Es macht echt Spaß zu sehen, wie die …

Herren 1 – Herren 2

Bericht zum Spiel von Kris Sturm (😉): Matthias 1 – Matthias 2  29:28 (17:15) Rückspiel. Bericht zum Spiel von Olli Kammann: Mattheis I: Kalmes – Neumann (4), Dillschneider, Steinbach, Lange (6), Siemens-Schäfer (5), van Wersch, Hoffmann (1), Thomas (1/1), Michels (3), Schilling (6/5), Seiler (3), Mayer, Hennecken Mattheis II: Pütz und Conermann – Schommer, Alshok, Sturm (8/3), Köhler (7), T. …

H 2 – Heimsieg gegen Daun 2

Mattheis 2 – Tus Daun 2:  33:28 Wichtigste Erkenntnis an diesem Tag: Wenn wir nächste Woche gegen unsere 1. Mannschaft so oder so ähnlich auftreten, werden wir zur Hühnerfrikassee verarbeitet. Gegen eine dünn besetzte, aber bis zum Schluss aufopferungsvoll kämpfende Gästemannschaft fanden wir vor allem in der Abwehr nie einen Zugriff. Jede Aktion der Gäste war ein Tor, was wirklich frustrierte …